Name:Lara und Lizzy
Geschlecht:weiblich
Tierart:Katze
Rasse:EKH
Farbe:getigert
Geboren in:Rumänien
Kastriert:Nein
Chip:Ja
Sorgentier:Ja
Beschreibung:

Die wahrscheinlich tollsten Kätzinnen, etwa 5 Monate alt, suchen ihr Gnadenplätzchen. Lara und Lizzy, kamen vor etwa einem Monat auf ihrer Pflegestelle an und werden dort ordentlich gepeppelt. Beide tragen das Corona-Virus in sich, welches bei Mutation FIP auslösen kann. In den meisten bzw. in ganz vielen Fällen kommt es nicht zu der Mutation vor allem bei hochwertiger Fütterung, stressfreier und artgerechter Haltung. Diese Katzen können genauso alt werden wie alle anderen und es schränkt sie im Alltag nicht ein, jedoch sollte auf Veränderungen geachtet werden. Lara kam an mit einem entzündetem Kiefer, was allerdings schon super geheilt ist. Das führte dazu dass sie den Mund nicht richtig schließen wollte, fressen ging aber schon immer super, am liebsten viel. Aktuell trägt sie einen schicken Verband mit kleinen Pfötchen drauf, ihr wurde leider ein Zeh amputiert, den sie sich beim Kampf mit dem Makramee-Vorhang verletzte. Ansonsten ist sie die Freche und Mutige des Duos. Immer dabei wenn man mit Schnürchen spielt und total anhänglich und menschenbezogen. Lizzy könnte auch Garfield heißen, bei ihr geht alles etwas langsamer. Sie beobachtet lieber. Am liebsten verbringt sie den Tag liegend auf der Menschenschulter. Fußball spielt sie besser als Ronaldo und apportiert wie Lassie. Sie hat an einem Auge eine Hornhautverkrümmung, was die Verabreichung von Augentropfen notwendig macht. Für beide steht in nächster Zeit eine Kastration an.

Die zwei Schwestern suchen Menschen die viel Zeit für sie haben, mit denen sie ausgiebig kuscheln können und bei denen es eher ruhig zugeht. Kleine Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben und ein abgesicherter Balkon wäre traumhaft, da die beiden keinen Freigang haben dürfen.

 

Wer sich durch die kleinen Baustellen nicht abschrecken lässt, kann sicher sein, hier zwei super liebe und anhängliche Lebensgefährten an seiner Seite zu haben. Der typischen autarken Katze entsprechen diese zwei nämlich nicht.

 

Sie sind gechipt und geimpft und werden nur nach Vorkontrolle und mit Schutzvertrag vermittelt.

 

 

Kontaktieren Sie uns gerne hier per Nachricht oder telefonisch unter diesen Nummern:

 

Mo-Sa unter +49 162 5998401 v.

10-18h

Mo-Sa unter +49 152 32079460 v. 10-18h

Mo-Sa unter +49 1511 6517912 v. 10-18h

 

Wir sind ein als gemeinnützig anerkannter, eingetragener Tierschutzverein und arbeiten mit aktuellsten amtstierärztlichen Genehmigungen nach §11 Absatz 1 Abschnitt 5 TierSchG (nicht zu verwechseln mit §11 LHundG!). Bitte informieren Sie sich immer über die Herkunft der Hunde und ob eine entsprechende Genehmigung vorliegt, um den illegalen Hundehandel und das damit verbundene Tierelend zu unterbinden.

 

Unsere anteilige Kostenerstattung beträgt zwischen 150 (Katzen) und 450 Euro, je nach Herkunft, Alter und Art der Tiere. Ratenzahlungen sind nicht möglich. Da die hier geleistete anteilige Kostenerstattung ein Beitrag zum Erhalt der laufenden Tierschutzprojekte des Vereins ist, ist diese nicht rückerstattbar. Die anteilige Kostenerstattung steht fest und ist nicht verhandelbar. Gnadenplatzhunde vermitteln wir ohne anteilige Kostenerstattung. Freuen uns aber natürlich über eine Spende, damit wir vielen Gnadenplatzhunden helfen können.

 

Danke

 

Ihr Team von www.NotPfote.de

TSV Notpfote Animal Rescue e.V.

Intressierst Du Dich für dieses Tier?
Bitte kontaktiere direkt folgendes Tierheim:

Notpfote Animal Rescue e.V.
40468 Düsseldorf

Mail: info@notpfote.de
Telefon: 01625998401

Erfahre mehr über das Tierheim: https://notpfote.de